“Scissors & Glue: The Miami Project”, 2010

Dokumentation; 47 min.; Originalversion:  Englisch

Informationen:
Dauer: 47 min.
Format: HD, Farbe

Über „Scissors & Glue: The Miami Project“:
Der Dokumentarfilm „Scissors & Glue: The Miami Project“ erkundet die aufregende Kunstszene Miamis und beleuchtet gleichzeitig eine junge Stadt mit einer alten Seele. Es wird gezeigt, wie Kunst die gesellschaftliche Entwicklung beeinflusst. „Scissors and Glue“ geht der Frage nach: „Was ist bedeutender – der kulturelle Einfluss Amerikas auf die Kunst oder der Einfluss der Kunst auf die amerikanische Kultur und welche Verantwortung trägt dabei unsere heutige Gesellschaft?“

Miami hat sich zu einem Magneten für Kunstliebhaber aus aller Welt entwickelt, weil, angeregt durch die jährlich stattfindende „Art Basel Miami Beach“, in den letzten Jahren bekannte Sammler aus den gesamten USA mit ihren Sammlungen nach Südflorida gezogen sind. Sie lagern Kunstwerke in riesigen, preisgünstigen Hallen und präsentieren regelmäßig wechselnde Ausstellungen der Öffentlichkeit.

“Scissors & Glue” begleitet den Berliner Galeristen Helmut Schuster auf seiner Reise durch die Kunstsammlungen der Stadt und bei Gesprächen mit ihren Besitzern. Wir erleben, wie diese Sammler und Galeristen sowohl die Kunstszene als auch das multikulturelle Leben Miami´s prägen und aufwerten. Einige bedeutende Sammler melden sich in diesem Dokumentarfilm zum ersten Mal überhaupt zu Wort.

Mit Bonnie Clearwater (MOCA), Rosa De La Cruz, Thea Goldman, David Lombardi, Thomas Collins (MAM), Jason Rubell (The Rubell Family Collection), Terry Riley, Alexandra Rangel-Brody, Onajide Shabaka, Dennis Scholl (The Knight Foundation & World Class Boxing), Silvia Karman Cubiñá (Bass Museum), Francisco De La Torre, Katherine Hinds (The Margulies Collection at the Warehouse), Chiara Machado, Constance Margulies (The Lotus House), Primary Flight, Craig Robins, Fred Snitzer, und vielen mehr.

Crew:
Regie: Helmut Schuster
Schnitt: Sebstian Bonde
Kamera: Michael Gabat
Producer: Katherine German
Produktion: Zuckerfilm

Kontakt:
Daniel Krauss
Zuckerfilm GmbH
Leuschnerdamm 31
D-10557 Berlin

T +49 (030) 39031762
F +49 (030) 39031763

daniel.krauss@zuckerfilm.com

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail (Pflichtfeld)

Bitte tippe die Zeichen in das nachfolgende Feld ab...

captcha

Deine Nachricht

Antoine Monot, Jr.
Zuckerfilm GmbH
Bavariafilmplatz 7
D-82031 Grünwald

T +49 (089) 64981-121
F +49 (089) 64981-421

antoine.monot@zuckerfilm.com
Daniel Krauss
Zuckerfilm GmbH
Bavariafilmplatz 7
D-82031 Grünwald

T +49 (089) 64981-121
F +49 (089) 64981-421

daniel.krauss@zuckerfilm.com