Kaiserschmarrn (AT)

Was gibts Neues?

8. März 2011:

Zuckerfilm München hat ein neues Zuhause gefunden. Zusammen mit der Produktionsfirma NEUESUPER haben wir, mit Beginn vom 1.3.2011, unsere neuen Büroräume bezogen. Diese liegen auch nur einen Steinwurf vom alten Büro entfernt und befinden sich nun direkt beim Max-Weber-Platz in… Lesen Sie mehr.

8. März 2011:

„Als Kontrastprogramm zur täglichen Arbeit, für die Stiftung Pro Artenvielfalt, wurde meine Teilnahme an den Dreharbeiten auf Mallorca für unseren Kino-Spot „STOP dem Vogelmord“ zu einem eindrucksvollen, unvergesslichen und motivierenden Erlebnis der ganz besonderen Art“, schwärmt der Vorstandsvorsitzende von Pro… Lesen Sie mehr.

28. Februar 2011:

Die künstlerische Reise des Berliner Galleristen Helmut Schuster, quer durch die Kunstszene Miamis, findet nicht nur unter Kollegen und Kunstfreunden Anklang. Auch zahlreiche lokale Medien in Miami haben das „work-in-progress screening“ des Dokumentarfilms als eines der Highlights der Miami Art… Lesen Sie mehr.

24. Februar 2011:

Antoine Monot, Jr. (geschäftsführender Gesellschafter) wurde von Verdi zu einem Panel, der im Rahmen der Berlinale 2011, stattgefunden hat als Gastredner eingeladen. Die illustre Gesprächsrunde stand unter dem Thema „Alptraum Traumfabrik – Wege aus der Selbstausbeutung bei Film und Fernsehen“…. Lesen Sie mehr.

7. Februar 2011:

Die Einladung zu „Traum im Herbst“ in den offiziellen Wettbewerb des Filmfestivals FIPA in Biarritz, war für Luk Percevals „Traum im Herbst“ ein wichtiger Schritt. Der Film lief im Festival sehr prominent am Freitag Abend um 20.30 Uhr im großen… Lesen Sie mehr.

7. Februar 2011:

Zuckerfilm ist jetzt auch in den gängigsten Sozialen Medien vertreten. Für uns kam vorerst nur Facebook und Twitter in Frage. Später könnte man dann auch noch über einen YouTube Zuckerfilm-Channel nachdenken, der alle Trailer beheimatet, aber das wäre wohl jetzt… Lesen Sie mehr.

3. Februar 2011:

Die Zuckerfilm hat nun auch im Internet ein Zuhause gefunden. Nach 16 Monaten Internet-Abstinenz, war es heute endlich soweit: zur Welt gekommen ist die neue Zuckerfilmseite, sie ist reizende 4,91 MB groß, besteht aus 18 Seiten, 11 Artikeln, 11 Schlagwörtern… Lesen Sie mehr.

21. Januar 2011:

Das Münchner Zuckerfilmbüro sucht zusammen mit der NEUESUPER neue Büroräume in der Münchner Innenstadt ab 1. März 2011. Wer etwas weiß oder jemanden kennt, der etwas weiß oder jemanden kennt, der jemanden kennt… möge sich bitte mit uns in Verbindung… Lesen Sie mehr.

21. Januar 2011:

Im Dezember 2009 machte sich ein Team bestehend aus vier Menschen (Buch und Regie: Daniel Krauss; Kamera: Michael Gabat; Szenenbild: Jan Müller, Oberbeleuchter: Kenneth Omutimba) auf nach Mombasa, Kenia um dort „Wo es weh tut“ zu realisieren. Begleitet wurde das… Lesen Sie mehr.

15. Januar 2011:

Im Februar und März 2011 dreht Zuckerfilm einen Spot gegen Vogelmord für die Stiftung „Pro Artenvielfalt“ mit Hannes Jaenicke in der Hauptrolle. Der Anlass: Trotz bestehender EU-Gesetze werden Millionen Zugvögel auf Ihrem Vogelzug auf grausame Art und Weise umgebracht. Bestimmte… Lesen Sie mehr.